Anreise

Walddorfhäslach ist bekannt aus Funk und Fernsehen.
Werktags, meist morgens, ist unsere schöne Ortschaft in den B27 Staumeldungen der Radiosender zu hören.
Seit 2018 steht der in Deutschland erfolgreichste aber auch sehr umstrittene Super-Blitzer an der B27 auf Höhe von Walddorfhäslach.
Wir liegen am Rande des Naturpark Schönbuch und dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb.
Bei uns beginnt die Zukunft.
Das schönste Albpanorama und der herrliche Blick auf die Achalm lädt ein zum Wandern, Radfahren, Reiten und vielen weiteren Outdoor-Aktivitäten.
Für Wanderer, Radfahrer, Reiter und Co: Festplatz Waldmusikfest auf Komoot mit tollen Wandertourvorschlägen.

Anreise mit Bus und Bahn

Das Waldmusikfest wird Donnerstags und Samstags mit einem Busshuttle von verschiedenen Haltestellen in den umliegenden Orten angefahren. Dieser Service ist kostenpflichtig, bietet allerdings Anbindung an weitere öffentliche Verkehrsmittel.
Der Bus wird Haltestellen in Dettenhausen, Walddorf und Häslach anfahren.
Für die genauen Abfahrtszeiten klicken Sie bitte auf die jeweilige Haltestelle:

Anreise Richtung Festplatz

Abreise vom Festplatz

Mit PKW

Parkplätze:

  • Gemeindehalle Walddorfhäslach (zugehörige Bushaltestelle: Feuerwehrhaus)
  • P&M- Parkplatz Walddorfhäslach (an der B27)
  • direkt am Zelt steht nur eine sehr begrenzte Anzahl an Parkplätzen zu Verfügung
    Bitte nutzen Sie daher das Shuttle oder spazieren Sie zum Fest